2 months are over-amazing :)

Kia Ora,

es wird Zeit für einen neuen Blogeintrag, der letzte ist jetzt auch schon wieder etwas her, aber ich vergesse doch immer einen neuen zu schreiben. 

So wie ihr an meiner Überschrift seht und wahrscheinlich eh wisst, bin ich seit Montag 2 Monate in Neuseeland, wie schnell doch die Zeit verfliegt das ist der Wahnsinn. Ich könnte mir einfach nicht vorstellen jetzt schon heim zu fliegen und bin froh das mir noch siebeneinhalb Monate bleiben, die ich hier in vollen Zügen genießen werde :)

 

Mhm ich hab ja ganz schön viel zu schreiben, naja dann habt ihr halt viel zu lesen :P

 

Dienstag (26.10):

Ja ich hatte wie jeden Dienstag Morgen Wriggle&Rhyme und hat auch wie immer Spaß gemacht (ja Kinderlieder singen kann witzig sein :P, hab mich mal wieder voll verausgabt). So Mittags/früher Nachmittag hab ich mich mit Julia und Jenny im Park getroffen und dort haben wir gepicknickt, was sehr schön war :) 

Joa Dienstag Abend hatte ich dann Lacrosse Training was natürlich immer supi viel Spaß macht :) Abends ist wie immer Julia gekommen und hat bei mir gepennt. Außer im Bett gammeln, reden... bis wir denn todmüde eingeschlafen sind :)

 

Mittwoch:

unseren freien Vormittag haben wir beschlossen in der Mall zu verbringen, aber nicht nur eine. Erst sind wir nach Takapuna gefahren und haben dort was gefrühstückt, allerdings hat uns die Mall nicht gefallen, also sind wir nach Glenfield gefahren. Jap dort nen bissl was gekauft (Sonnenbrille, da ich meine ja verloren hab und nen Kleid :) ).

Ja als es dann spät genug war sind wir zu mir heim und ich musste dann ja wieder ab 1 pm arbeiten. Als Julia gefahren ist, bin ich nachmittags mit Ava in den Supermarkt und in den Park gefahren. Dort waren wir auf dem Spielplatz:) Joa das wars dann auch schon für den Tag.

 

Donnerstag:

Gibt nicht so viel über den Tag zu erzählen, ein ganz normaler Arbeitstag. War wieder im Park aufm Spielplatz und nachmittags ist meine Betreuerin von der Au Pair Organisation gekommen und hat alles gecheckt. Joa das wars dann auch schon.

Abends gabs noch X-Factor, hab ich mit meinen Gasteltern angeschaut.

 

Freitag:

Hab ich früher angefangen zu arbeiten, da ich mitm Auto zu Julia gefahren bin und der Verkehr über die Harbour Bridge einfach morgens ne Katastrophe ist. Joa dann hab ich Julia und Rose (Julias Kleinste) ins Auto gepackt und es ging ab nach Mission Bay zu einem Au Pair Picknick von unserer Organisation. Dort haben wir den morgen mit anderen Au Pairs auf dem Spielplatz und am Strand verbracht, war supi schön.

Joa so gegen 11.15 am sind wir dann wieder gefahren da Julia später Emily ausm Kindy abholen musste und Ava ins Bettchen.

Joa der restliche Tag war nicht mehr so spektakulär hab dann abends noch die Entscheidung von X-Factor angeschaut.

 

Samstag:

Ja da bin zu Julia gefahren, eigentlich wollte Dion mit uns segeln gehen, aber das hat nicht geklappt und Wetter war auch nicht so toll. Dafür ist er mit uns in "Kelly Tarlton's Underwater World" gefahren, da gibts Haie, Pinguine in ner Eislandschaft,  riesen Rochen... joa und fische und so zu sehen. War echt nen schöner Tag mit Julias Family und die Kinder waren gut beschäftigt. Auch wir haben uns nett mit ner Frau dort unterhalten, vorallem Dion :P Naja die Geschichte veröffentliche ich jetzt nicht, viel zu lang und nur witzig wenn man dabei war :)

Joa im Auto gabs dann ein "Thank's Papa, Thank's Dion" zu hören, da er den Eintritt bezahlt hat und mit uns dahin gefahren ist. Nen Eis hat er uns auch noch bei Mäcces gekauft und nach einem weiteren "Thank's" von allen gings ab in die Heimat.

Dort haben wir uns dann auf die Couch gechillt und den Kids beim Wii spielen zugeschaut. Joa war auch wieder mal witzig (ich sag nur: Slowly and soft oh and don't forget to push A) :D

Ja so um 4 pm bin ich dann heimgefahren, weil Julia mich so um 5 pm eh wieder abgeholt hat zu nem wieder mal lustigen sleep-over!

Ja abends haben wir allerdings nicht so viel gemacht. Ella (Julias Größte) war aber diesmal noch Samstag Abend und Sonntag morgen da, weil sie mit Dion und zwei Freundinnen von ihm auf dem Brooke Fraser Konzert war. Joa wir haben nur noch mit unserem heißen Schnitzel Sarah geskyped, waren im Spa, haben nen bisschen Sekt geschlürft und sind dann ins Bettchen.

 

Sonntag:

Jaaa da haben wir erstmal mit Julias Mama und Stiefpapa geskyped, die haben uns wie immer ein Lied vorgesungen ausm Oberallgäu für mich haben sie es ins Hochdeutsch übersetzt :P Obwohl ich es mittlerweile auch so verstehe :D

Joa dann haben wir gefrühstückt, sind ins Countdown, Essen für unser Lunch kaufen, wieder heim, Lunch machen und dann hieß es aaaaab nach PIHA BEACH :)

Schon allein die Fahrt war ein Erlebnis haha :D Nach gefühlten 153 Kurven, ner ganzen Culcha Candela CD und einfach nur Bush um uns rum sind wir endlich am Strand in Piha ankommen. Es war einfach sooooooo wunderschön. 

War allerdings auch sehr windig, aber trotzdem haben wir die Sonne genossen und schöne Bilder gemacht :)

Jaaa so um 4pm sind wir dann heimgefahren und haben uns in den Garten gechillt mit Müsli und Bananen. Joa und nen bissl Trampolin gesprungen sind wir auch :)Später haben wir uns noch ne Pizza geholt (achja, alle 5 Minuten mussten wir aufstehen und den Kindern, die geklopft und "trick or treating" gesagt haben, in ihren tollen Kostümen paar Lolli´s geben, war ja schließlich Halloween :P) und den Abend ausklingen lassen

Abends hat Julia mich dann heimgefahren. 

 

Montag:

Normaler Montagmorgen, Wäsche waschen etc. halt alles was sich so übers Wochenende angesammelt hat erledigen und nebenbei natürlich Little Ava beschäftigen :)

Joa und GUESS WHAT :P Julia ist später auch noch vorbeigekommen :P Ja wir können halt nicht mehr ohneeinander:) AUßerdem hatten wir ja Montag unser " 2monatiges" :P.

Viel gemacht haben wir eigtl nicht, Essen gekocht, uns unterhalten, mit Ava gespielt. Ach ja wir waren noch im Post Office (es darf sich mal wieder jemand über eine Karte freuen, wer wird nicht verraten) und im Park von Chelsea's Sugar Factory (unsere Zuckerfabrik). 

Nachm Dinner mit meinen Gasteltern, naja eigentlich nur mit Nicky und Ava, weil Garry nen bissl Fitness gemacht hat, sind Julia und ich nach Point Chevalier in die Baptist Church (Kirche) gefahren um dort nen bisschen Zumba zu tanzen :D Jaaa wir hatten beim Arschwackeln und Leuten zuschauen, die sich nicht bewegen können so unseren Spaß. Jap dann sind wir heimgefahren, aber anstatt ins Haus zu gehen, haben wir uns dazu entschieden noch ne Runde an den Strand joggen zu gehen, jap Zumba hat uns halt nicht gereicht :D. Ja und es war soooo schön am Strand im dunkeln mit den ganzen Lichtern auf der anderen Seite vom Hafen :) Haben es einfach genossen und waren mal sportlich :) Denn wir werden hier sonst wirklich fett, ja ich auch :D

Joa hab dann bei Julia gepennt, falls sich jetzt jemand denkt, oh mein Gott jetzt schläft sie schon montags bei Julia. Das war ne Ausnahme, weil ich diese Woche nicht Mittwoch sonder Dienstag Morgen frei hatte und ich Julia zu Zumba begleitet hab :)

Joa außer geduscht und später ab ins Bett haben wir nicht mehr viel gemacht.

 

Dienstag:

Haben erstmal ausgeschlafen uns Nutellabrote mit Banane geschmiert und sind mit nem großen Handtuch bepackt an Strand gelaufen, an so ein Frühstück am Strand kann man sich gewöhnen :)

Joa dann haben wir son paar Vorbereitungen getroffen (für was wird nicht verraten).

Sonst haben wir eher gechillt bis Julia mich zum Arbeiten heimgefahren hat und sie noch bei mir geblieben ist. Joa war eher so ein Gammeltag und waren dann nur noch aufm Spielplatz mit Ava.

Abends hatte ich Lacrosse Training und das hat wiedermal einfach nur super viel Spaß gemacht, wie auch sonst ist ja schließlich Lacrosse :)

Boah und zum Dinner hatte ich das geilste Essen was es gibt :) Nicky hat Chicken Teriyaki gemacht mit so nem Nudelsalat und Sojasprossen mhm yummy. Ja hört sich so an als würd ich mein Auslandsjahr nicht in Neuseeland sondern in Japan oder China verbringen. Vom Essen her könnte man das auch manchmal denken :P Meine Gastfamily liebt einfach Asiatisches Essen :)

Jap weil ich müde war hieß es für mich dann auch ganz schön früh: Good night!!!

 

Mittwoch (Gestern):

Mhm was habe ich da gemacht, ahhh ja ich hatte Ava ja ausnahmsweise auch mal vormittags, wir waren vor ihrem Mittagsschlaf nur zu Hause, weil ich eh kein Auto hatte und dadurch auch keinen Kinderwagen, der war im Auto. Aber zu Fuß irgendwas bei mir zu machen ist ja eh nicht wirklich möglich. Also haben wir uns zu Hause beschäftigt. Um 1pm nach meiner Pause hab ich Ava noch kurz ihre Milch gegeben, ein paar Sachen gepackt und bin mit ihr zur Spielgruppe von meiner Au Pair Organisation gefahren. Ja da haben wir einen schönen Nachmittag mit den anderen Au Pairs und deren Schützlingen verbracht :) Hat Spaß gemacht und war mal was anderes. 

Um 4 pm waren wir ungefähr wieder zu Hause, eigentlich Avas Schlafenszeit, aber sie hatte keine Lust zu pennen und hat nur rumgejammert, also hab ich sie wieder ausm Bett geholt und mich mit ihr beschäftigt. Um 6 pm hieß es Dinner für Ava, um 7 pm hab ich sie gebadet, auch immer ein riesiger Spaß (es sei denn sie kackt ins Wasser, wie neulich :P) und dann haben wir zu Abend gegessen, also meine Gasteltern und ich.

Hab mich noch nen bisschen allgemein mit meinen Gasteltern unterhalten, bis ich dann in mein Zimmer bin. Noch nen bisschen facebooken, e-mails schreiben und dann bin ich schlafen gegangen, ach und mit meiner Mama hab ich noch geskyped.

 

Donnerstag (heute):

Joa der morgen war eigentlich wie immer gleich. War noch mit Ava einkaufen, brauchten so einiges an Essen etc., jop dann hat Ava geschlafen und ich hatte wie immer meine Pause von 11am-1pm und hab mit Anke geskyped :). Ja hab den restlichen Tag auch nicht viel gemacht, da Nicky nachmittags auch das Auto hatte, also waren Ava und ich nur zu Hause und ich hab Muffins gebacken :)

Nicky hatte heute Nachmittag nämlich einen Ultraschall Termin, denn meine liebe Gastmama ist wieder schwanger :) Ich freu mich so, wenn ich Glück hab bekomme ich es noch mit, aber dann muss das liebe Baby nen bisschen früher kommen, denn der errechnete Geburtstermin ist genau an meinem Abflugtag oder nen Tag vorher, ich weiß grad nicht genau wann ich hier losfliege :P Jetzt ist sie beruhigt, dass es keine Zwillinge werden :P da hatte sie nämlich Angst vor, da sie selbst ein Zwilling ist und bei meinem Gastpapa auch Zwillinge in der Familie sind, ich glaub sogar seine Mutter.

Ja aber alles ist in bester Ordnung und ich konnte mir die Bilder auch schonmal angucken :)!

Jaaa sonst sitze ich gerade bei uns auf der Couch und schaue Fernseh (X-Factor, Supernanny und Project Runway), wie immer Donnerstags :)

 

So ich habs geschafft und hab euch mal wieder über meine letzten Tage hier informiert. Ich muss euch aber leider sagen, das sich das mit den Fotos als schwierig gestaltet, da ich die aufgrund der Speicherkapazität meiner Homepage immer verkleinern muss und mein Fotoprogramm nicht mehr funktioniert, ist es mir nicht möglich Bilder hochzuladen, aber ich mach das sobald ich die anderen Fotoprogramme auf meinem PC verstanden habe :P Solange könnt ihr euch auch die Bilder bei Julia auf der Seite anschauen (http://julchenimkiwiland.jimdo.com). 

 

Ich glaub das war es jetzt wirklich alles. Am Sonntag hab ich mein erstes Lacrossespiel :) ich freu mich schon riesig drauf :) Ja und Samstag Abend gehen wir auf ein Rugbyspiel!

Das wird mal wieder ein tolles Wochenende :)

 

Ich vermisse euch!

Eure Natalie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0